Aktuelle und kommende Publikationsprojekte. Derzeit arbeite ich an meinem fünften Buch (siehe: unten). Ebenfalls arbeite ich an weiteren Projekten, u.a. an verschiedenen Spielen*. Ein Prototyp für ein erstes kleines Kartenspiel, welchen ich in Hongkong anfertigen liess, ist auf dem Weg (dann wird es darum gehen, einen Verlag zu finden für die Publikation [falls dies möglich ist - schauen wir mal]).

* Ich interessiere mich seit Sommer 2018 speziell bzw. intensiver für analoge Spiele (Brett-, Karten- und Würfelspiele). Dieses Interesse hat rasch dazu geführt, dass ich kreativ geworden bin und eigene Spielideen entwickelt habe (zumal ich schon in meiner Jugend selber Spiele erfunden habe - wenn auch in ganz kleinem Stil). Schliesslich hat es die Verbindung zur Philosophie gegeben: ich habe bereits recht viele Bücher zum Thema der Spielphilosophie und -theorie gelesen und bin nun eben daran, eine eigene Spielphilosophie und -theorie zu entwickeln. Das Gebiet ist sehr viel interessanter und spannender, aber auch schwieriger, als man im ersten Moment denken würde. (Mehr dazu auf meiner Spieleseite [unten auf der Seite].)

P.S. Natürlich ist es ein gewisses bis grosses Risiko, dass viele Mühe haben, Philosophie und Spiele zusammen kombinieren zu können, weil die Einen vielleicht dies mögen und die Anderen das. In mancherlei Hinsicht scheinen die Spielewelt und die Welt der Philosophie fast zwei vollkommen unterschiedliche, wenn nicht sogar gegensätzliche Welten zu sein (ja: das Spiel ist für mich als Thema eine wohltuende Ergänzung zum vollkommenen Ernst der Philosophie, die ich nach rund 20 harten Jahren mit der Philosophie benötige). Es könnte ein Glaubwürdigkeitsproblem für mich als Philosoph geben. Vielleicht heisst es dann: wenn du ein Philosoph geblieben wärest, so wärest du ein Philosoph geblieben. Aber warum sollte ein Philosoph nicht auch einmal etwas ganz anderes machen können (und dies auch mit der Philosophie verbinden)? Jedenfalls habe ich mich für diesen Schritt entschieden, und werde diesen Weg auch weitergehen (schliesslich hat Augias die Welt auch mit zwei verschiedenen Flüssen gereinigt, also was soll die ganze Frage?).


Aktuelles Projekt (mein fünftes Buch). Ich tue mich derzeit ein bisschen schwer mit meiner nächsten Buchpublikation - irgendwie ist das noch nicht ganz auf der Reihe. Das wird aber sicher noch kommen. Veröffentlichungsdatum: 2021?

Integriert werden u.a. meine letzten Projekte und Themen: Spielphilosophie (mit einer ausgedehnten Lektüre in diesem Bereich), Corona- und Öko-/Naturseite im Web (diese Seite ist mittlerweilen gelöscht worden), Wissenschaftstheorieseite im Web (diese Seite ist mittlerweilen gelöscht worden), Allgemeinbildung im Web (diese Seite ist noch immer im Aufbau), Vorsokratische Urgrundphilosophen im Web (dieser Abschnitt auf meiner Philosophiegeschichtsseite ist mittlerweilen gelöscht worden), vertieftere Auseinandersetzung mit den Begriffen 'Postmoderne' und 'Ontologie' im Web (auf meiner Philosophieseite [myphilosophie.htm] - mit vertiefter Lektüre zu diesen Themen). Da sich verschiedene Themen aufdrängen wird es formal vermutlich einen Essayband geben.


Weitere Publikation. Marco Hirt: "Offener Brief an den Bundesrat bezüglich der negativen Wahlbeteiligung seit den späteren 1970-er Jahren", webpubliziert (hier), Juli 2020.


Marco Hirt: "Geschichte der Philosophie - Von der Ur-Idee zum Welt-All", Hirt Verlag + Publikation (Eigenverlag), Muri b. Bern, Juni 2018, Paperback, 288 Seiten (ISBN 978-3-7528-9551-3). Bestellen kann man das Buch bei verschiedenen Versandbuchhandlungen (siehe unten).

Beschreibung: In diesem Buch liefere ich eine Darstellung der Philosophiegeschichte – von der Ur-Idee bis zum Welt-All. Dazwischen liegt ein weites Feld der Menschheits-, Kultur- und Ideengeschichte, oder eben: die Philosophiegeschichte (inkl. Religion und Wissenschaft), gegliedert in die Zeitepochen der Antike, des Mittelalters (Christentum), der Neuzeit (Wissenschaft, 17./ 18. Jh.) sowie deren Moderne: Moderne I (Aufklärung/Liberalismus, 18./19. Jh.), Moderne II (Sozialismus, 19./20. Jh.), Moderne III (oder: Spätmoderne, Existentialismus, 20./21. Jh.). Angeführt ist eine Tafel zu den Philosophen nach Richtungen sowie eine Zusammenfassung meiner eigenen Philosophie (auf den Punkt gebracht).






Geschichte der Philosophie kaufen bei...






       






Marco Hirt: "Vom Sein, vom Wahren und vom Guten (Die Systematik vom [Da-] Sein, eine Erklärung zur Welt-Religion und die Grundlagen zu einer soziologisch-ökologischen Kultur der Zukunft, inkl. neuen Grundansichten, insbesondere zur Physik und zur Wirtschaft sowie auch zum Bewusstsein [mein Hauptwerk])", Hirt Verlag + Publikation (Eigenverlag), Muri b. Bern, März 2017, Paperback, 144 Seiten (ISBN 978-3-7431-8966-9). Bestellen kann man das Buch bei verschiedenen Versandbuchhandlungen (siehe unten).

Beschreibung: In diesem Buch, welches als mein Hauptwerk deklariert ist, gebe ich einen Überblick über meine Gedanken zur Philosophie, Religion und Wissenschaft. Mit einer Verfeinerung meiner Systematik vom (Da-) Sein (sowie weiteren philosophischen Überlegungen zur Metaphysik, Systematik, Logik, Ethik und Politik), einer Maitreya- und Alpha-Rezeption in der Weltreligion sowie meinen Postulaten von der Soziologie als Führerin der Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften und der Ökologie als Führerin der Natur-, Technik- und Ökowissenschaften. Meine Philosophie zielt damit letztlich auf eine soziologische und ökologische Ausrichtung in den Wissenschaften.






Vom Sein, vom Wahren und vom Guten kaufen bei...






       






Marco Hirt: "Politika 2000+ (13 Punkte zur Schweizer Politik)", Hirt Verlag + Publikation (Eigenverlag), Muri b. Bern, April 2016, Paperback, 124 Seiten (ISBN 978-3-8370-7064-4 [2. (verbesserte) Auflage]). Bestellen kann man das Buch bei verschiedenen Versandbuchhandlungen (siehe unten).

Beschreibung: In diesem Buch gebe ich Anregungen für die (Schweizer) Politik, anhand eines 13-Punkte-Programms (welches ursprünglich als Parteiprogramm für eine neue Partei gedacht war, welche dann aber nicht gegründet wurde [stattdessen flossen die entsprechenden Ideen in dieses Buch ein]). Zentrale Punkte sind etwa: EU-Beitritt mit Sonderstatus (zum Schutz der Direkten Demokratie), Allgemeine Anerkennung der Sozialen Marktwirtschaft – evtl. mit einer Festlegung des Begriffs in der Bundesverfassung als offizielle Bezeichnung der Wirtschaftsordnung – oder Wahl- und Stimmpflicht für Schweizer sowie Wahl- und Stimmrecht für Ausländer.






Politika 2000+ kaufen bei...






       






Marco Hirt: "Postmoderne Ontologie (oder: die Relativierung des Relativismus)", Hirt Verlag + Publikation (Eigenverlag), Bern, November 2003, Hardcover, 612 Seiten (ISBN 9783952255407). Bestellen kann man das Buch bei verschiedenen Versandbuchhandlungen (siehe unten).

Beschreibung: In diesem Buch ist meine philosophische/ontologische Systematik vom (Da-) Sein dargelegt und erklärt. Dieses philosophische Schichtenmodell basiert auf den fünf Grundeinheiten (Dimensionen): (Da-) Sein, Leben, Glauben, (Nach-) Denken, Handeln. Im Grundbuch meines Denkens sind viele weitere Gedanken zu verschiedenen Themen angeführt (zu den Bereichen Philosophie [Verschiedenes], Wissenschaft [Natur- und Geisteswissenschaften (Physikalischer Weltaufbau, Zusammenhang von Arithmetik und Geometrie, Postulat der Soziologie als Führerin der Sozialwissenschaften)], Religion [Christentum und Weltreligion, Himmelsordnung, Die Fragen des Jesus], Esoterik).





Postmoderne Ontologie kaufen bei...






       





Ein Überblick und eine Zusammenfassung meiner Philosophie findet sich auf der Seite: myphilosophie.


Die Startseite dieser Website.
INTERNE NAVIGATION

Allgemeine Seiten   -   HOMEPAGE   Sitemap   Person   Kontakt   -
Philosophie   -   myphilosophy   Philosophiegeschichte   Philotimeline   -   Anderes   -    Allgemeinbildung    Spielemuseum   -
Verlag   -   Verlag   -   Web und Info   -   Links   Internetbegriffe   Web-Publishing   -    Schweiz   -    Daten    Geschichte    Wahlen   -

SCREEN-ZOOM. 0.5, 0.75, 0.8, 0.9, 1.0, 1.1, 1.2, 1.25, 1.5, 2.0.

© Hirt Verlag + Publikation