Hirt Verlag + Publikation - mein Kleinstverlag

Dies ist die Webseite meines Kleinstverlags. Das Verlagsprogramm besteht bisher aus drei Büchern, welche ich im Eigenverlag herausgegeben habe.




Aktuelle und kommende Publikationsprojekte. Mein drittes Buch "Vom Sein, vom Wahren und vom Guten" ist Ende März 2017 erschienen (siehe unten). Es ist ein kleines Feuerwerk von Ideen geworden, aber insgesamt auch eine gut geordnete Darstellung meiner philosophischen Gedanken und Anliegen. Dies ist das (philosophische) Hauptwerk meiner (rund 25-jährigen) geistigen und geistlichen Tätigkeit, und daher lege ich schriftstellerisch bzw. publizistisch derzeit eine kleinere oder grössere Pause ein. Es gibt aber schon einige neue Ideen für zukünftige Projekte (z.B. eine etwas spezielle Philosophiegeschichte, oder auch ein philosophisches Spiel - was dann auch realisiert wird, steht noch nicht fest). Derzeit bin ich daran, wieder einmal die gesamte Philosophiegeschichte aufzuarbeiten - dies muss man immer wieder von Neuem tun, wenn man daran interessiert ist, den Bezug zum Ganzen zu erhalten: denn neue Erkenntnisse im Einzelnen bedeuten auch immer wieder neue Erkenntnisse im Ganzen. Daher ist immer wieder eine Abstimmung zwischen dem Einzelnen und dem Ganzen notwendig (das ist der wesentliche Unterschied zu den Spezialdisziplinen der Wissenschaften, in welchen man stets beim Einzelnen bleiben kann, ohne sich um das Ganze kümmern zu müssen). (Weitere Angaben zu meiner Philosophie finden sich auf der Seite zu meiner Philosophie.)



Marco Hirt: "Vom Sein, vom Wahren und vom Guten (Die Systematik vom [Da-] Sein, eine Erklärung zur Welt-Religion und die Grundlagen zu einer soziologisch-ökologischen Kultur der Zukunft, inkl. neuen Grundansichten, insbesondere zur Physik und zur Wirtschaft sowie auch zum Bewusstsein [mein Hauptwerk])", Hirt Verlag + Publikation, März 2017, Paperback, 144 Seiten (ISBN 9783743189669). Bestellen kann man das Buch bei verschiedenen Versandbuchhandlungen (siehe unten).

Beschreibung: "Philosophie: Der Urgrund der Welt, die Systematik vom (Da-) Sein und die fünf Bereiche der Philosophie (Metaphysik, Systematik, Logik, Ethik, Politik). Religion: Das Phänomen der Welt-Religion (inkl. Maitreya- und Bibel-Betrachtung). Wissenschaft: Soziologische und ökologische Ausrichtung der Kultur." Mein drittes Buch ist eine Zusammenfassung und Erweiterung meines ersten Buches (bzw. meiner ersten beiden Bücher) sowie mein eigentliches Hauptwerk (zur Philosophie, Religion und Wissenschaft). Der philosophische Kernpunkt ist die Systematik vom (Da-) Sein, wie sie bereits in meinem ersten Buch vorgestellt wurde, dazu gibt es eine vertiefte Erklärung des Seins als Urgrund der Welt sowie einen Vergleich mit anderen philosophischen Systemen. In meiner Darstellung der Welt-Religion geht es in erster Linie um einige Gedanken zur Maitreya-Figur und deren Zusammenhang mit dem Christus. Schliesslich wird ein neues Wissenschaftsverständnis postuliert, in welchem die Ökologie zum Leitfaktor der Natur-, Technik- und Ökowissenschaften, die Soziologie zum Leitfaktor der Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften erhoben wird.





Ladenpreis (Buch): 5,99 € - 8,40 CHF (E-Book: 2,99 € - 4,90 CHF).

Vom Sein, vom Wahren und vom Guten kaufen bei...

       






Marco Hirt: "Politika 2000+ (13 Punkte zur Schweizer Politik)", Hirt Verlag + Publikation, April 2016, Paperback, 124 Seiten (ISBN 9783837070644). Bestellen kann man das Buch bei verschiedenen Versandbuchhandlungen (siehe unten).

Beschreibung: "Die Schweizer Politik steht derzeit vor einigen schwierigen Herausforderungen – sowohl in der Aussen- wie auch in der Innenpolitik. Es scheint also gerade der richtige Zeitpunkt zu sein für eine Publikation zur politischen Situation und Zukunft der Schweiz (inmitten des grossen Problems)." Mein zweites Buch enthält 13 Punkte zur Schweizer Politik (von 1. Eidgenossenschaft in der Innenpolitik bis... 13. Förderung der Wissenschaft der Soziologie), ferner einen kleinen Beitrag zur Schweizer Geschichte (und insbesondere auch zur Geschichte der Intellektuellen in der Schweiz), verschiedene Texte zu den Schweizer Parteien und zum Schweizer System sowie zu den eidgenössischen Wahlen 2015 und einen kurzen Ausflug in die Weltpolitik. In einem Exkurs in die (reine) Philosophie stelle ich in diesem Buch neben meiner politischen auch meine ethische Position dar, und ich gebe ferner eine kurze Definition und Deklarierung meiner Philosophie. (Es gibt in diesem Buch also viel Politik und auch ein kleines bisschen Philosophie.) [2. (verbesserte) Auflage.]





Ladenpreis (Buch): 5,99 € - 8,40 CHF (E-Book: 2,99 € - 4,90 CHF).

Politika 2000+ kaufen bei...

       






Marco Hirt: "Postmoderne Ontologie (oder: die Relativierung des Relativismus)", Hirt Verlag + Publikation, November 2003, Hardcover, 612 Seiten (ISBN 9783952255407). Bestellen kann man das Buch direkt bei verschiedenen Versandbuchhandlungen (siehe unten).

Beschreibung: "Aletheia 1964: Martin Heidegger ruft das Ende der Philosophie aus. Nicht als wirklichen Schluss, aber als die Versammlung ihres Ganzen und ihrer äussersten Möglichkeiten. Hat die Philosophie heute nun nichts Neues mehr zu bieten? In diesem Buch wird mit ontologischen Überlegungen ein christologisch-ökosophisches Weltibld für eine postmoderne Zeit entwickelt." Mein erstes Buch enthält sowohl ein philosophisches System der Ontologie wie auch weiterführende Gedanken zu verschiedenen Themen. Nach einer rund zehnjährigen, sehr intensiven und breit gefächerten Lese-, Denk- und Schreibphase beschloss ich im Jahr 2003, meine Gedanken jener Zeit in Buchform zu veröffentlichen. Das Ziel war es, meine philosophischen Gedanken über Gott und die Welt in einem einzigen Buch zusammenzufassen, und es war mir schon früh klar, dass im Zentrum meiner Philosophie der Begriff des (Da-) Seins stehen soll. Der Kern des Buches besteht denn also auch in einem ontologischen System der Philosophie. In einer Zeit, die eigentlich - zumindest philosophisch gesehen - eher etwas antisystemisch veranlagt ist, ein philosophisches System zu begründen, ist sicher etwas speziell (falls man nicht schon das Schreiben eines philosophischen Buches überhaupt als etwas Spezielles betrachtet [für einen Menschen, der weder ein Universitätsprofessor ist, noch an der Universität Philosophie studiert hat]). Ich bin aber der Meinung, dass der Mensch weder in der Vergangenheit auf Systeme und Weltbilder verzichten konnte, noch dies in Zukunft wird tun können. Wichtig ist für mich auch die Religion, oder speziell: die Stellung des Christus in der Weltreligion. Einige weitere Themengebiete sind einzuordnen im esoterischen oder auch im wissenschaftlichen - sowohl im sozial- wie auch im naturwissenschaftlichen - Bereich. Das Buch ist relativ vielfältig und weitläufig angelegt, beinhaltet aber auch kernige Überlegungen (zu verschiedenen Themen).





Ladenpreis (Buch): 45 € - 59,90 CHF.

Postmoderne Ontologie kaufen bei...

       





Die Startseite dieser Website.
INTERNE NAVIGATION

Allgemeine Seiten   -   HOMEPAGE   Sitemap   Person   Kontakt   -
Philosophie und Kultur   -   Verlag   myphilosophy   Philorel   Philotimeline    Artmuseum   -
Web und Info   -   Links   Internetbegriffe   Web-Publishing   -    Schweiz   -    Daten    Geschichte    Wahlen    Nationalteam  -

SCREEN-ZOOM. 0.5, 0.75, 0.8, 0.9, 1.0, 1.1, 1.2, 1.25, 1.5, 2.0.

© Hirt Verlag + Publikation