Ein paar Angaben zu meiner Person.




Name: Marco Hirt. – Alter: 53. – Konfession: christlich-ökumenisch. – Ausbildung: Wirtschaftsmatur, Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bern (nicht abgeschlossen [Weiterbildungen: Computerkurse, Wirtschaftsinformatikschule WISS, Schule für Angewandte Linguistik SAL]). – Berufliche Tätigkeiten (bis dato): Publizist/Schriftsteller, Journalist/Redaktor, Sekretär/Büro-Angestellter, Marketing- und Event-Mitarbeiter, (Kleinst-) Verleger/Lektor (u.a.).

* Ich beschäftige mich mit vielen verschiedenen Dingen, insbesondere etwa mit Philosophie, Metaphysik, Ontologie, Ethik, Religion, Esoterik, Wissenschaft, Soziologie, Politik, Medien (sowie Sport/Fussball, Schach, Literatur und Musik). Bisher habe ich drei Bücher geschrieben: "Postmoderne Ontologie" (2003), "Politika 2000+" (13 Punkte zur Schweizer Politik, 2016) sowie "Vom Sein, vom Wahren und vom Guten" (Hauptwerk [zu den Themenbereichen Philosophie, Religion und Wissenschaft], 2017).

Lieblingsautoren (wechselnd): Alfred Andersch ("Sansibar oder der letzte Grund" - wichtig), Albert Camus ("Der Fremde" - herausfordernd), G.K. Chesterton (Die Geschichten von Father Brown - sinnreich), Antoine de Saint-Exupéry ("Der kleine Prinz" - phantastisch), Fjodor Michailowitsch Dostojewski ("Schuld und Sühne" - tiefgreifend), Friedrich Dürrenmatt ("Die Physiker" - grotesk), Max Frisch ("Homo Faber" - herausfordernd), Jostein Gaarder ("Sofies Welt" - philosophisch), Elisabeth Langgässer ("Der Laubmann und die Rose" - poetisch), Hugo Loetscher ("Der Immune" - fabulistisch), George Orwell ("1984" - dystopisch), Alan Paton ("Denn sie sollen getröstet werden" - berührend), H.G. Wells ("Die Zeitmaschine" - hinterfragend). - Eigentlich wollte ich nur zehn angeben, aber es wurden dann doch 13 - die meisten Autoren und Bücher stammen aus meiner späteren Jugendzeit; später habe ich rund 25 Jahre lang nur noch philosophische Bücher gelesen und bin erst langsam nun wieder ein bisschen auch zur belletristischen Literatur zurückgekehrt.


Die Startseite dieser Website.
INTERNE NAVIGATION

Allgemeine Seiten   -   HOMEPAGE   Sitemap   Person   Kontakt   -
Philosophie und Kultur   -   Verlag   myphilosophy   Philorel   Philotimeline    Artmuseum   -
Web und Info   -   Links   Internetbegriffe   Web-Publishing   -    Schweiz   -    Daten    Geschichte    Wahlen    Nationalteam  -

SCREEN-ZOOM. 0.5, 0.75, 0.8, 0.9, 1.0, 1.1, 1.2, 1.25, 1.5, 2.0.

© Hirt Verlag + Publikation