Philosophische Texte



Philosophie und Spiel(e) - Text in Bearbeitung.

Philosophie und Bildung, oder: Bildung leicht(er) gemacht - Text in Bearbeitung.

Ich bin derzeit meine Philosophie etwas am Sortieren - so auch die Essays, welche in meinem nächsten Buch, einem Essayband, erscheinen sollen. Diese Texte hier habe ich belassen, weil sie im einen Fall einen Bezug zum Spielethema haben, welches ebenfalls bedeutend auf dieser Website erscheint, und im anderen Fall den Versuch darstellen, in der Bildung ein Raster der Intellektualität für jedermann zu erheben (dass die Schulen noch immer kein solches haben und ganz im Gegenteil den Stoff teils immer wilder zusammenmischen - ausserhalb der eigentlichen Disziplinenordnung - das kann ich nicht verstehen [denn zuerst müssen Wissen und Ordnung sein, erst dann kann man auch die Zusammenhänge erkennen]). Geplant für den Essayband sind zu den zwei hier gegebenen Texten noch vier bis füf weitere Texte zu anderen Themen.

Ferner zu meiner Philosophie: Eine Zusammenfassung meiner (Grund-) Philosophie (und ein Nachtrag dazu), ein kurzer Text zur Philosophiegeschichte und eine Timeline der Philosophen.


Die Startseite dieser Website.
INTERNE NAVIGATION

Allgemeine Seiten   -   HOMEPAGE   Sitemap   Person   Kontakt   -
Philosophie   -   Verlag   Philotexte   Philorel   myphilosophy   Philotimeline   -   Kultur, Spiel & Sport   -    Spielemuseum   -
Web und Info   -   Links   Internetbegriffe   Web-Publishing   -    Schweiz   -    Daten    Geschichte    Wahlen   -

SCREEN-ZOOM. 0.5, 0.75, 0.8, 0.9, 1.0, 1.1, 1.2, 1.25, 1.5, 2.0.

© Hirt Verlag + Publikation